«

IKK classic stellt Rückforderungen an Physiotherapeuten

Die IKK classic hat das Abrechnungszentrum Emmendingen aktuell mit der Nachprüfung von Verordnungen aus dem
Jahr 2015 beauftragt. Dabei ergeben sich teilweise Rückforderungen aufgrund fehlerhafter Verordnungen, teilweise
verrechnet die IKK classic die Rückforderung mit noch zu leistenden Zahlungen.
Dem VDB-Physiotherapieverband sind aktuell Fälle aus Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Sachsen und Mecklenburg-
Vorpommern bekannt.

Der VDB Physiotherapieverband prüft derzeit die Möglichkeiten, um gegen evtl. Rückforderungen vorgehen zu
können. Über das Ergebnis werden wir sie umgehend informieren.
Sollten Sie noch weitere Infos oder Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an die Bundesgeschäftsstelle,
oder an den Bundesjustitiar, Herrn Dr. Groteloh, wenden. Kontakt Tel.: 0388-5250059.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lv-rp-sl.vdb-physiotherapieverband.de/?p=969